Titelbild »Expedition Parkhöhle« © Klassik Stiftung Weimar

Zu Besuch bei einer Fledermaus

In der neuen Museumsbox »Expedition Parkhöhle« begrüßt die Fledermaus Flemar ihre Besucher unter Tage und erzählt die 200-jährige Geschichte ihrer Behausung. Die Box samt beiliegendem Begleitheft ist kostenfrei an der Museumskasse ausleihbar und richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren, die gemeinsam mit ihren Eltern und Lehrern auf eine historische Reise unter die Erde gehen wollen.

Flemar erzählt spannende Geschichten von weit zurückliegenden Zeiten, wie der Eiszeit, der Entstehung der Gesteine oder von Goethe als Naturforscher und lädt zum eigenen Experimentieren ein. So können auch unsere kleinen Besucher die Entstehung von Travertin aus Kalkschlamm anschaulich nachvollziehen: »In deiner Box findest du ein Probierglas mit Kalkschlamm. Schüttel das Glas kräftig und halte es anschließend ganz ruhig in der Hand. Beschreibe, was passiert!« Die Fragen und Aufgaben machen auf spielerische Weise mit den jeweiligen Stationen vertraut und laden zu einer intensiven Auseinandersetzung ein. Dazu enthält die Box verschiedene Hilfsmittel, die die Kinder beim Lösen der Aufgaben unterstützen. Rätsel, Fragen und freie Seiten zum Zeichnen lassen Raum für eigene Ideen und regen zu einem aktiven Entdecken an. Auch lädt Flemar im Anschluss an den Rundgang durch die Parkhöhle zu einer Entdeckungstour durch den Park und in die Stadt ein.

Am Ende der Tour, wir sind inzwischen im Museum für Ur- und Frühgeschichte angekommen, verabschiedet sich die kleine Fledermaus: »Du bist ein wahrer Forscherfreund! Es war schön, dass ich dich auf deiner Exkursion begleiten durfte«. Dann macht Flemar sich auf den Rückweg in die Parkhöhle, um dort mit den nächsten neugierigen Besucher auf Tour zu gehen.

Begleitheft zur Museumsbox »Expedition Parkhöhle« herunterladen
Weitere Angebote für Kinder und Familien

Von Maria Krasny